• Fifi und Babsy machen die Welt ein bisschen besser.

    Denn unsere Mädels haben „RAOK“ für sich entdeckt!

    Random Acts of Kindness (RAOK) (dt.: Wahllose/zufällige Akte der Güte)

    ist ein Trend und eine Lebenseinstellung.
    Warum nicht einfach mal nett zu anderen sein, zu Freunden oder Fremden, ohne einen Grund dafür zu haben?
    Einfach nur, weil man es schön findet, dass sich andere über etwas freuen?
    Das ist die Idee hinter der RAOK Bewegung.

    Ein Random Act of Kindness kann so ziemlich alles sein. Hier eine kleine Starthilfe:

  • Einem Autofahrer ein Kompliment dafür machen, dass er gut geparkt hat.
  • Das nicht abgelaufene Parkticket weitergeben, wenn man es nicht mehr braucht.
  • Klebezettel mit positiven Sätzen und Komplimenten beschriften und zufällig in der Stadt verteilen.
  • Ein Trinkgeld da lassen, um einer/einem netten Kellner/in eine Freude zu machen.
  • Eltern ein Kompliment für ihr wohl erzogenes Kind machen.
  • Zeit nehmen, um einen positiven Kommentar unter einen Beitrag zu schreiben. Der Verfasser wird sich freuen! 🙂
  • Wie ihr seht, gibt es einige Möglichkeiten, die Welt jeden Tag ein kleines bisschen besser zu machen. Probiert es doch einfach mal aus, was gibt es zu verlieren? 🙂

    Für mehr Infos:
    https://www.randomactsofkindness.org/

    Random Acts of Kindness

    Euer Comicladies-Team

    Folgt uns: